Dyskalkulie | Rechenschwäche

Eine Dyskalkulie ist biogenetisch bedingt und beruht auf differenten Sinneswahrnehmungen. Schwierigkeiten zeigen sich nicht selten schon beim Erlernen der Zahlensymbole. Meist fehlt ein grundlegendes Verständnis für Mengen und auch für Grundrechenoperationen.

Hingegen beruht die Rechenschwäche auf erworbene Faktoren, die physische, psychische und familiäre Ursachen haben kann.

Symptome

Es gibt viele Anzeichen, die man bei einer Dyskalkulie/Rechenschwäche beobachten kann. 

Charakteristisch sind häufig folgende Punkte
  • Zählendes Operieren und das Klammern an vorgestellte oder plastische Zählhilfen;
  • Enorme Gedächtnis- und Konzentrationsleistungen, hohe Anstrengung und schnelle Erschöpfung bei der Bewältigung mathematischer Aufgaben. Berechnungen benötigen unverhältnismäßig viel Zeit;
  • Keine Verbesserung der Defizite durch beständiges und intensives Üben. Geübtes wird schnell wieder vergessen oder stur auswendig gelernt;
  • Defizite im räumlichen und geometrischen Vorstellungsvermögen;
  • Wahllose Verknüpfung von Größenangaben bei Sachaufgaben, um irgendwie zu einer Lösung zu gelangen. Die Aufgabenstellung kann nur wortwörtlich wiedergegeben werden;
  • Duldung widersprüchlicher Ergebnisse nebeneinander, offensichtliche Rechenfehler werden nicht erkannt;
  • Transferleistungen können nicht erbracht werden, stets wird neu berechnet.

Sehr wichtig ist die Unterscheidung zwischen Dyskalkulie und Rechenschwäche, da die Förderung sehr unterschiedlich ist.

Diagnose

Um eine gezielte Förderung für das dyskalkule/rechenschwache Kind zu ermöglichen erfolgen zuerst:

  • Ein ausführliches Elterngespräch;
  • AFS Test;
  • Überprüfung der Fehlersymptomatik durch Fehleranalyse;
  • Rechentest;
  • Überprüfung der Rechenfähigkeiten.

Training

Das Training bei Dyskalkulie erfolgt nach der AFS Methode: 

  • Förderung der Aufmerksamkeit;
  • Förderung der Sinneswahrnehmungen (Funktionen);
  • Üben im Symptombereich.

Das Training findet nur im Einzelunterricht statt – nach einem individuell erstellten Trainingsplan für das jeweilige Kind.

Calcularis

Zusätzlich biete ich auf Wunsch bei Dyskalkulie/Rechenschwäche Calcularis an, ein maßgeschneidertes Training am Computer. Es passt sich den Fähigkeiten und dem Tempo des einzelnen Benutzers an. Als Coach kann ich die Fortschritte des Benutzers am Computer einsehen und das Training darauf abstimmen.

Weitere Informationen unter: www.calcularis.ch